Reitlehrer & Reitschüler

Ein Hausaufgabenheft fürs Reiten

Veröffentlicht am

„So, das war, die Reitstunde ist beendet, wir sehen uns dann nächste Woche wieder.“
Hochmotiviert von der gerade eben erlebten Reitstunde sattelt der Reitschüler das Pferd ab, räumt alle Sachen auf und geht beschwingt nach Hause.

Am nächsten Tag, wieder ab in den Sattel und nochmal ausprobieren, was gestern so gut funktioniert hat. Aber irgendwie ist scheinbar der Wurm drin. Nichts funktioniert mehr richtig.

(mehr …)
News

Aufgabe 26 – Der Diamant

Veröffentlicht am

Heute gibt es einen “Rohdiamenten”, den ihr euch ganz nach euren Wünschen und Bedürfnissen formen und erweitern könnt. Für die Grundform benötigt ihr 6 Stangen. Idealerweise haben alle die gleiche Länge, das macht das Aufbauen leichter.
Legt drei als gleichseitiges Dreieck und ergänzt dann immer ein weiteres Dreieck durch Umlegen der Stangen. Oder ihr legt euch den Stern in der Mitte und klappt dann die Stangen nach außen um.

(mehr …)
Allgemein

Das Geschenk des Nikolaus

Veröffentlicht am

Nehmt euch Zeit für eure Schüler. Hört ihnen aufmerksam zu, wenn sie Fragen stellen, so dass ihr verstehen könnt, wo die Schwierigkeiten wirklich liegen. Trinkt auch mal eine Tasse Tee gemeinsam. Unterrichtet fünf Minuten länger, wenn es nötig ist, um eine Stunde gut zu beenden.
Nehmt euch Zeit für eure Pferde. Sie leisten so viel, lernen und lehren. Genießt fünf Minuten gemeinsame Stille oder einen gemütlichen Ausritt ins Gelände.
Nehmt euch Zeit für eure Lehrer. Nehmt euch vor allem Zeit eure Lehrer zu entdecken. Egal ob das jüngste Reitschulkind, euer eigener Reitlehrer, die Stallkollegin oder ein besonderes Pferd.

(mehr …)
Unterrichtsgestaltung

Eine Reitstunde entsteht

Veröffentlicht am

Die Sommerferien sind schon ein paar Tage um, dennoch möchte ich euch nicht vorenthalten, was mit einer Gruppe Kinder und Jugendlichen in dieser Zeit Besonderes entstanden ist. Wann immer sich die Möglichkeit ergibt, biete ich auch verschiedene Kleingruppenkurse an. Mal zum Thema longieren, mit mit Schwerpunkt Ausbildungsskala, ein anderes Mal geht es intensiv um die Theorie und weniger um das Reiten.

(mehr …)